Tipps für den Online Möbelkauf

Mehr als 67 Prozent aller Deutschen über 14 Jahre gaben im Jahr 2016 an, regelmäßig das Internet für Einkäufe zu tätigen. Dabei handelt es sich nicht nur um Bücher, Elektrogeräte […]

Mehr als 67 Prozent aller Deutschen über 14 Jahre gaben im Jahr 2016 an, regelmäßig das Internet für Einkäufe zu tätigen. Dabei handelt es sich nicht nur um Bücher, Elektrogeräte und Mobiltelefone, sondern vermehrt auch um Möbel. Der Möbelkauf war bisher eine langwierige und oft auch zeitintensive Angelegenheit.

Man musste von einem Einrichtungshaus ins nächste fahren, sich auf die mühsame Suche nach einem Parkplatz machen. Im Geschäft musste man oft lange warten, bis ein Verkäufer Zeit für eine umfassende Beratung hatte. Sobald man sich für ein Möbelstück entschieden hatte, stellte sich die Frage, wie man das Bett, den Kasten oder die Vitrine nach Hause transportieren sollte. Dank Internet und der praktischen Möglichkeit, Einrichtungsgegenstände online zu bestellt, fällt der Möbelkauf um vieles leichter.

Welche Vorteile bietet der Online Möbelkauf?

Viele kennen die Situation: im Büro hat sich viel Arbeit angetürmt und unerwartet sind Überstunden fällig, dabei wollte man sich eigentlich auf einen ausgedehnten Einkaufsbummel in diverse Einrichtungshäuser machen, um eine neue Küche zu bestellen oder das Schlafzimmer neu einzurichten. Ständig quält der Blick auf die Uhr, weil man von den Öffnungszeiten der Geschäfte abhängig ist. Nicht so beim online Handel: die tollen Raumausstatter wie zum Beispiel Viadurini schließen nie. Interessierte können zu jeder Tageszeit, abends und auch am Wochenende nach den passenden Möbeln für die eigene Wohnung oder das Haus suchen. Von einem Anbieter zum nächsten zu wechseln, nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Man surft einfach von einem Einrichtungshaus zum nächsten und kann innerhalb kurzer Zeit viele verschiedene Angebote vergleichen. Hier noch einige weitere Vorteile kurz zusammengefasst:

  • Parkplatzsuche entfällt
  • Keine Wegzeit und Wegkosten
  • Keine Wartezeit an den Kassen
  • Riesige Auswahl
  • Lieferung nach Hause ist automatisch inkludiert

Der letzte Punkt ist für viele besonders wichtig. Immerhin hat nicht jeder ein Auto oder einen Anhänger, um sperrige Möbel selbst zu transportieren.

Sparen beim Online Möbelkauf

Da man beim online Möbelkauf innerhalb kurzer Zeit viele verschiedene Angebote vergleichen kann, ist das Sparpotential enorm. Viele online Händler versenden einen Newsletter mit wichtigen Hinweisen auf laufende Aktionen. Wer diese nützt, profitiert von satten Rabatten. Einige online Shops bieten darüber hinaus eine flexible Ratenzahlung an. Somit ist nicht der gesamte Betrag auf einmal fällig, man kann den Kaufpreis in kleinen Teilbeträgen bezahlen. Genauso wie bei traditionellen Filialen gibt es auch im Online Handel zu bestimmten Zeiten einen Ausverkauf. Am besten informiert man sich regelmäßig über Lagerabverkäufe. Sparen kann man auch, wenn man bei den Versandkosten geschickte Vergleiche anstellt. Manche online Shops liefern die bestellten Möbel nämlich kostenlos, wenn man Waren über einem bestimmten Mindestbestellwert ordert.

Worauf ist beim online Möbelkauf zu achten?

Tolle Möbel gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Wer aus einem ausländischen online Shop bestellen möchte, sollte sich vorher eingehend über die Versandkosten informieren. Oft gelten die angegebenen Preise nämlich nur für Lieferungen ins Inland, wenn man von Deutschland aus bestellt, muss man mit deutlich höheren Kosten rechnen. Außerdem sollte man nur bei seriösen Shops einkaufen, die Gütesiegel auf ihrer Webseite veröffentlichen. Dazu gehört zum Beispiel das Logo des TÜV oder jenes von „Trusted Shops“. Einen wertvollen Einblick kann man sich verschaffen, wenn man den Rezensionen anderer Kunden Beachtung schenkt. Viele Online Händler bieten nämlich die Möglichkeit, Produkte und den Service zu bewerten. In den Rezensionen anderer Kunden erfährt man oft mehr als in der Produktbeschreibung. Wichtig ist noch dazu, sich die Detailinformationen zu den Möbeln genau durchzulesen, bevor man eine Bestellung abgibt. Schließlich entscheidet man sich beim online Möbelkauf nur anhand von Beschreibungen und Fotos für den Kauf. Je genauer die Abbildungen sind, umso eher wird der Kasten, das Bett oder der Tisch den Vorstellungen entsprechen. Sollte das Möbelstück wider Erwarten nicht gefallen, kann der Rückversand teuer werden. Am besten informiert man sich schon vor dem Abschicken der Bestellung über die Konditionen für eine Retoursendung. Da es sich beim Möbelkauf meistens um eine Investition auf mehrere Jahre handelt, sollte man den Kauf gut überlegen und nicht vorschnell bestellen.